> Zurück

Patroullienritt 2020

Künzle Elisabeth 12.10.2020

Am Samstagmorgen, den 10. Okt. fand der Plauschpatrouillienritt statt. 13 Equipen waren dabei  

Bei sehr…sehr……sehr schlechten Wetter morgens um 8.15 machte sich nichts desto trotz die erste Equipe auf den Weg.

Beim ersten Posten bei unserem Übungsplatz mussten möglichst viele Petflaschen mit einem über dem Kopf gezogenen Strumpf mit Ball umgestossen werden. Der Mitstreiter versuchte hüpfend und tanzend Tennisbälle aus einer Kleenexbox zu schütteln, die um den Bauch gebunden wurde.  

Beim zweiten Posten bei Fam. Schiess galt es Hufeisen in möglichst Nahe an ein Eisen zu werfen.

Mit einem Mist-Boys viele Bälle sammeln mit den Pferden am Arm. Das war die Aufgabe bei Posten Drei im Schwarzenbach

Der Vierte Posten in der Weidhöhe: Tour de Swiss….Bilder verschiedener Schweizer Destinationen den richtigen Namen zuordnen

Bei der Nutzenbuchhütte dann der Fünfte Posten: Vervollständigen von Sprichwörtern und eine kleine Pause mit Imbiss

Weiter zur Bergau: Mit Halsreif ein Slalom reiten und Wäscheklammern sammeln

Dann in der Pulverhütte: Gegenstände in eine Tonne werfen, und das hoch zu  Pferd , PostenNr. 7

Zurück auf dem Übungsplatz galt es dann mit den Pferden Bälle zu werfen, durch einen Vorhang reiten, einen grossen Ball mit Besen durch einen Slalom zu führen, Wasser zu transportieren und eine Glocke zu läuten.

Dann noch eine Schätzfrage und……………….fertig

Am Nachmittag dann , nachdem sich alle Teilnehmer wieder trocken eingefunden haben, fand die Rangverkündigung statt. Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer, die dem Wetter trotzten und gutgelaunt den Anlass mitmachten.

Herzlichen Dank an alle Helfer: die Postenleute ,die in der Kälte aushaaren mussten, dem Sekretariat für die promte Auswertung, der Verpflegungsmannschaft ,die fürs leibliche Wohl sorgte

Und einfach allen, die in irgendeiner Art zum Anlass beigetragen haben. Lieben,lieben Dank

 

Hier geht es zu den Bildern